Grafikmodifikation in ggplot2

Programmierung und Formatierung von Grafiken und Plots mit R.

Grafikmodifikation in ggplot2

Beitragvon patrickmerita » Mo 16. Okt 2017, 16:39

Hallo zusammen,

ich bin schon einen Moment am zweifeln. Ich versuche im rahmen meiner Masterthesis signifikante Bereiche einer Korrelation darzustellen. Hierbei handelt es sich um räumliche Daten und ich habe mir eine Funktion geschrieben, die eine auf den Nordpol zentrierte Karte erstellt. In dieser Karte sollen alle positiv signifikanten Bereich in vollem Rot angezeigt werden. Mit dem Fields Paket geht dies super einfach, ggplot2 hingegen, baut mir immer einen Farbverlauf mit ein, heißt von leichtem rot zu vollem rot.

ggplot() + mymap + geom_tile(data= mydata, aes( x, y, fill = z ), alpha=0.6) + scale_fill_gradient2(low = "#FFFFFF",
mid = "#FFFFFF", midpoint = 0.2404, high = "#FF0000", breaks=c(minxmat, 0.2404, maxxmat), na.value = "#FFFFFF")

#minxmat = Minimum des Datensatzes und maxxmat, das Maximum.

Wie ihr meinem Code entnehmen könnt, habe ich schon die ganze Colorbar auf weiß gesetzt, bis auf den signifikanten Bereich, der bei 0.2404 startet. Es gibt mit Sicherheit eine relativ einfache Lösung, die ich übersehe.

Ich hoffe es ist deutlich, was ich möchte.

Vielen Dank im Voraus!

Beste Grüße

Patrick
patrickmerita
 
Beiträge: 1
Registriert: Mo 16. Okt 2017, 16:29
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Grafiken und Plots

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google [Bot] und 1 Gast