Tabellarische Daten in (gewichtete) adjacency matrix umwand.

Programmierung und Formatierung von Grafiken und Plots mit R.

Re: Tabellarische Daten in (gewichtete) adjacency matrix umw

Beitragvon Jay91 » So 19. Mai 2019, 15:19

Hallo Jörg!

Vielen Dank auch für diesen Code, das hat mir sehr weitergeholfen. Am Ende habe ich es auf Biegen und Brechen geschafft, etwas halbwegs ansehnliches zu erstellen. Das Diagramm habe ich angehängt. Da es mit tkplot interaktiv ist, kann man sich die Institution zur Not herausziehen.

mein Code sieht am Ende so aus:

Code: Alles auswählen
library("xlsx")
File <- file.choose()
dat <- read.xlsx(File, 1, colIndex=1:2)
dat[order(dat$Evaluna_ID),]
library(data.table)
setDT(dat, key="Evaluna_ID")
D2 <- dat[dat][Institut_Name!=i.Institut_Name]
dcast(D2,Institut_Name ~ i.Institut_Name)

library(igraph)
D3 <- read.csv(file.choose(),header=TRUE,row.names = 1)
organigramm <- graph.data.frame(D3, directed=FALSE)
g2 = simplify(organigramm)

E(g2)$weight = sapply(E(g2), function(e) {
    length(all_shortest_paths(organigramm, from=ends(g2, e)[1], to=ends(g2, e)[2])$res) } )

tkplot(g2,
       vertex.color= "gold",
       vertex.label.color="red",
       vertex.size=10,
       
       vertex.label.cex=1,
       
       
       edge.width=E(g2)$weight*0.15,
       edge.color="grey",
       layout=layout.reingold.tilford,
       asp = .5,
       margin=-0.95)



Herzlichen Dank für deine Hilfe, ohne dich hätte ich einiges mehr an Nerven daran verloren!
Alles Beste,
Jay
Dateianhänge
Organigramm. Reingold.Tilford2.PNG
Organigramm. Reingold.Tilford2.PNG (91.61 KiB) 171-mal betrachtet
Jay91
 
Beiträge: 6
Registriert: Do 28. Mär 2019, 12:43
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Vorherige

Zurück zu Grafiken und Plots

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Bing [Bot] und 1 Gast

cron