Histogramm und Breaks

Berechnung von deskriptiven Statistiken mit R.

Histogramm und Breaks

Beitragvon Ingek » Do 24. Mär 2016, 20:46

Hallo zusammen,
ich bin nah am Durchdrehen und ich hoffe ihr könnt mir helfen. Ich versuche ein Histogramm mit folgendem Befehl zu erstellen:

73
75
68
75
62
63
44
65
61
63
66
72

hist(Daten ,breaks=c(0,18,36,54,72,90),main="",xlab="klassifizierte Summenwerte", ylab="Häufigkeit")
es tritt folgendes Problem auf: die x-achse ist mit 0,20,30,30,80 skaliert. Ich will aber, dass sie genau wie die breaks skaliert ist. Müsste das nicht automatisch so sein? Was mach ich falsch?
Mit ganz herzlichem Dank
Inge
Ingek
 
Beiträge: 1
Registriert: Do 24. Mär 2016, 20:37
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Histogramm und Breaks

Beitragvon tau1234 » Di 24. Mai 2016, 11:07

hey,

probier mal:
hist(j, breaks= c(0,18,36,54,72,90),xaxt='n') #xaxt ='n' verhindert, dass die x-Achse geplottet wird
axis(side=1,at=seq(from = 0,to = 90,by = 18)) #side = 1 ist die x-achse, seq ist klar denke ich

ich glaube so müsste das gehen.

also natürlich mit Daten anstatt j und sowas...

Grüße
tau1234
 
Beiträge: 60
Registriert: Mi 4. Mai 2016, 11:17
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Deskriptive Statistik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron