Schleifen für 122+ Dateien

For(), If(), While() und Verwandte. Diskussion von programmiertechnischen Fragen.

Schleifen für 122+ Dateien

Beitragvon Niklas » Di 20. Mär 2012, 19:43

Hallo,

ich habe folgende Situation:
Code: Alles auswählen
library(reshape)
rm(list=ls())

##Einlesen aller CSV-Dateien
filenames <- list.files(path="G:/../../../",
    all.files=FALSE)

##Liste der Dateien ohne CSV und Punkt
names <- gsub (".\\<csv\\>", "", filenames)

###Dateien laden
for(i in names){
    filepath <- (file.path("G:/../../../",paste(i,".csv",sep="")))
    assign (i, read.csv(filepath, sep=";", nrows=500))           
    }


Danach will ich eine spezifische Zeile sowie die ersten beiden Spalten aus den Datensätzen extrahieren.
Die Dateien haben eine unterschiedliche Zeilenzahl als auch unterschiedliche Spalten. Nur die ersten beiden Spalten sind vom Inhalt her identisch. Ich kann die Daten also erst nach weiteren Modifkationen zusammenfügen (insgesamt 122+ von Januar 2002 bis Februar 2012).

Deshalb:
Januar2002<- subset(Januar2002, Angebot == "suchstring")
Januar2002<- as.data.frame(cbind(Januar2002[1:2], "Date"=as.Date("2002-1-15")))
Januar.2002 <- rename(Januar.2002, c(AlterName="NeuerName"))

Wie kann ich diese Prozeduren in 3 Schleifen unterbringen? Ich habe schon verschiedene For- und Repeat-Schleifen probiert, die jedoch alle mit einer Fehlermeldung enden. Ich habe hier wohl einen prinzipiellen Denkfehler, weil "for" etc. eher für Operationen innerhalb einer Datei/ eines Vektors gedacht sind?

Vielen Dank und LG
Niklas
Niklas
 
Beiträge: 1
Registriert: Di 20. Mär 2012, 19:25
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Programmierkonzepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron