Renditen-Berechnung: Szenarien

Allgemeine Fragen zur Programmierung mit R.

Renditen-Berechnung: Szenarien

Beitragvon eaksu » Do 8. Feb 2018, 17:30

Hallo zusammen,

ich habe einen Datensatz mit Informationen zu verschiedenen Bonds vorliegen. Mein Ziel ist es, überschüssige Renditen für jeden einzelnen Bond zu kalkulieren.
So ungefähr sehen meine Daten aus (Auszug):
Price 13 Bondnames ISS Date MAT Date Price 14
103,77 Bare 102,03
Lamo 26.06.2014 104,29
Zora 29.05.2014 100,16
100,91 Mor 14.05.2014
101,87 Las 102,165
100,11 Las VI 07.04.2014

Für die Fälle, in denen mir zwei Preise (sowohl Price 13 als auch Price 14) vorliegen, benutze ich folgenden Code in R:
exc.return <- (bonddata[,5]-bonddata[,1])/ bonddata[,1]
round(exc.return,4)
Bonddata ist der Name meines integrierten Datensatzes.

Für die Fälle, in denen der ISS Date gegeben ist (d.h. kein Wert für Price 13), würde ich gerne eine "if-Bedingung" einbauen wollen. Also, einen Startwert von 100 angenommen, würde die Berechnung wie folgt aussehen:
exc.return <- (bonddata[,5]-100)/ 100
round(exc.return,4)
Wie kann ich nun diese Bedingung in meinen R code integrieren?

Für die Fälle, in denen der MAT Date gegeben ist (d.h. kein Wert für Price 14), würde ich gerne ebenfalls eine "if-Bedingung" einbauen wollen. Also, könnte sich die Berechnung wie folgt gestalten:
exc.return <- (100-bonddata[,1])/ bonddata[,1]
round(exc.return,4)

Am Ende des Tages würde ich gerne eine Dauerschleife / Loop aufsetzen wollen, die alle Szenarien in einem Durchlauf berücksichtigt und die jeweilige Rendite für den Bond sodann berechnet.

Danke für jedwede Hilfe.
eaksu
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 6. Feb 2018, 16:33
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Renditen-Berechnung: Szenarien

Beitragvon eaksu » Fr 9. Feb 2018, 10:07

Natürlich setze ich mich weiter mit der Programmiersprache auseinander. Mein Datensatz ist aus Excel integriert und die Berechnungen funktionieren bisher ebenfalls. Ich möchte nunmehr eine Erweiterung hinsichtlich der aufgeführten Bedingungen einfführen. Hierbei hatte ich an die "if"-condition gedacht.
eaksu
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 6. Feb 2018, 16:33
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Programmierung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste

cron