Funktion mit Eingabe eines Vektors und eines Arguments

For(), If(), While() und Verwandte. Diskussion von programmiertechnischen Fragen.

Funktion mit Eingabe eines Vektors und eines Arguments

Beitragvon lolushi22 » So 21. Okt 2018, 16:17

Hallo!

Ich habe bezüglich einer Hausaufgabe eine kleine Frage. Undzwar soll ich eine Funktion schreiben, bei der ich einen Vektor mit 0 und 1 einlese (wobei 0 für "nein" und 1 für "ja" steht). Zusätzlich soll ein Argument eingegeben werden mit r für "relativ" oder a für "absolut". Je nach Eingabe soll dann ein Plot gezeichnet werden, der die rel. bzw. abs. Häufigkeit, der im Vektor vorkommenden 0 und 1, angibt :cry: . Zusätzlich soll diese Grafik nach der Ausgabe auch als pdf-file automatisch im lokalen Verzeichnis gespeichert werden. Ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand bei der Ausarbeitung dieser Teilaufgabe helfen könnte, insbesondere dabei wie ich diese Daten eingeben und überpüfen soll!

LG :)
lolushi22
 
Beiträge: 1
Registriert: So 21. Okt 2018, 16:07
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Funktion mit Eingabe eines Vektors und eines Arguments

Beitragvon jogo » Mo 22. Okt 2018, 08:32

Hallo lolushi22,

wie weit bist Du bis jetzt gekommen?
Wie wäre es hiermit als ersten Ansatz:
Code: Alles auswählen
set.seed(42)
x <- sample(0:1, 30, rep=TRUE)
barplot(table(x)) ## bzw.:
barplot(table(x)/length(x))
:?:

Gruß, Jörg
jogo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 09:56
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Programmierkonzepte

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron