Versuchspersonen nach Datum einlesen

Modellentwicklung und Sampling von bayesianischen Modellen mit R.

Versuchspersonen nach Datum einlesen

Beitragvon LauraRothenberg » Di 23. Okt 2018, 10:40

Hallo zusammen,
ich habe eine Frage:
In meinem R script werden die Versuchspersonnen (txt files) nach der id eingelesen. Nachdem die id aber nicht chronologisch dem Datum entspricht und ich gerne die Daten nach dem Datum geordnet hätte stehe ich nun vor der Frage wie das geht... Ich bin neu hier im Forum und weiss daher nicht ob ihr mal ein Blick in mein script werfen würdet??? Das wär sehr hilfreich! Im Anhang sende ich das script (die gelb markierte Stelle ist vermutlich die entscheidende, wo die id definiert wird) und exemplarisch eine Versuchsperon (txt Datei).
1000 Danke Euch!
Laura
R script.docx
(18.14 KiB) 17-mal heruntergeladen

back2neg_neu_deutsch Version2-293-1.docx
(22.97 KiB) 15-mal heruntergeladen
LauraRothenberg
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 23. Okt 2018, 10:31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Versuchspersonen nach Datum einlesen

Beitragvon jogo » Mi 24. Okt 2018, 08:54

Hallo Laura,

LauraRothenberg hat geschrieben:Hallo zusammen,
ich habe eine Frage:
In meinem R script werden die Versuchspersonnen (txt files) nach der id eingelesen. Nachdem die id aber nicht chronologisch dem Datum entspricht und ich gerne die Daten nach dem Datum geordnet hätte stehe ich nun vor der Frage wie das geht...
hier ein kleines Beispiel:
Code: Alles auswählen
BOD[order(BOD$demand),]

Ich bin neu hier im Forum und weiss daher nicht ob ihr mal ein Blick in mein script werfen würdet??? Das wär sehr hilfreich!
ja, ich habe eine Blick darauf geworfen und festgestellt, dass er recht lang ist dort schon sehr spezielle Sachen erledigt werden. Gibt es ein konkretes Problem mit dem Code?
Wenn ja, wäre es gut, genau dieses Problem herauszustellen durch ein reproduzierbares Beispiel (ohne das ganze Drumherum).
Eine gute Anleitung zu den Anforderungen an ein reproduzierbares Minimalbeispiel findet sich in einem anderen R-Forum: http://forum.r-statistik.de/viewtopic.php?f=20&t=11

Gruß, Jörg
jogo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 09:56
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Versuchspersonen nach Datum einlesen

Beitragvon LauraRothenberg » Mi 24. Okt 2018, 14:09

Hi Jörg,
vielen lieben Dank für deine comments.
Ich meine das die kritische Stelle folgende ist:

dat <- rbind(dat, data.frame(id=fi, t(as.numeric(substr(ACC, 15, 16))))) # 1er und 0er anzeigen

Nun möchte ich aber eben nicht die id als "Einlesekritierium" sondern die Zeit, zu dem die Daten erhoben wurden (SessionDate: 10-11-2014 bzw SessionTime: 12:59:04 bzw. SessionStartDateTimeUtc: 11.10.2014 10:59:04)

Kann man dann einfach is mit SessionDate austauschen oder so???
LauraRothenberg
 
Beiträge: 2
Registriert: Di 23. Okt 2018, 10:31
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Versuchspersonen nach Datum einlesen

Beitragvon jogo » Mi 24. Okt 2018, 20:11

Hallo Laura,

nun habe ich mir erstmal die Daten angesehen. Das hat meine Zweifel, ob das gewählte Vorgehen richtig ist, noch verstärkt.
Das ist eine Datenstruktur, die nicht tabellenartig ist.
Welches Programm hat diesen Output erzeugt?
Kann jenes Programm den Output auch in anderen Formaten liefern?

Eigentlich bräuchtest Du einen richtigen Parser für diese Art von Daten, also sowas in Richtung yacc oder bison.
In ähnlicher Situation habe ich auch schon mal sed, awk oder PERL eingesetzt.

Vielleicht gibt es auch entsprechende R-Pakete; eines könnte https://cran.r-project.org/web/packages ... index.html sein.

Gruß, Jörg
jogo
 
Beiträge: 111
Registriert: Mo 26. Feb 2018, 09:56
Danke gegeben: 3
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post


Zurück zu Bayesianische Statistik

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron