Dreifaktorielle ANOVA mit Messwiederholung

Allgemeine Fragen zur Programmierung mit R.

Dreifaktorielle ANOVA mit Messwiederholung

Beitragvon Laura3 » Do 7. Okt 2021, 12:33

Hallo zusammen,

ich versuche eine ANOVA zu berechnen mit der abhängigen Variable von Vorhersagen, zwei Between Faktoren: Optimismus und Unsicherheit und einem Within Faktor: Zeitpunkt.
Die Hypothese ist, dass Unsicherheit einen polarisierenden Effekt auf Optimismus und Pessimismus hat, also Optimisten unter hoher Unsicherheit optimistischere Vorhersagen (= niedrigere in diesem Fall) treffen als unter niedrigerer Unsicherheit und Pessimisten unter hoher Unsicherheit pessimistischere Vorhersagen (= höhere) treffen als unter niedrigerer Unsicherheit. Dieser Effekt soll für den ersten Vorhersagezeitpunkt T1 größer sein als für die beiden späteren T2 und T3.

Mein erster Versuch war:
aov(Vorhersagen ~ Optimismus * Unsicherheit * Zeitpunkt + Error(ID/Zeitpunkt) + Optimismus+
Unsicherheit, data = data)

Dieser funktioniert auch, aber um die Voraussetzung Spherizität zu überprüfen wurde mir gesagt ich solle besser anova_test() verwenden. Also habe ich folgendes versucht:

ez::ezANOVA(data = data,
dv = .(Vorhersagen), wid = .(ID),
between = .(Optimismus, Unsicherheit), within = .(Zeitpunkt),
type = 3, detailed = TRUE)

Hier bekomme ich die Fehlermeldung: Data is unbalanced (unequal N per group). Liegt das daran, dass R versucht aus Optimismus und/oder Unsicherheit Gruppen zu bilden, die dann logischerweise ungleich groß sind, da die Variablen nicht einer Gruppenbezeichnung entsprechen sondern dem Wert für Optimismus und Unsicherheit? Wie kann ich die Sphärizität der ANOVA überprüfen?

Vielen Dank im Voraus!
Laura3
 
Beiträge: 2
Registriert: Mi 14. Jul 2021, 12:05
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Zurück zu Programmierung allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste

cron