Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Allgemeine Fragen zu Statistik mit R.

Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon misteryyy » Sa 30. Dez 2017, 18:42

Ich will die Kon fidenzgrenze zur Sicherheit von 90% für den
Anteil an Neubauten in dieser spalte berechnen.
Wisst ihr wie das geht?? Ich kann das mit zum beispiel kosten, da kann man ja den mittelwert usw berechnen kann man hier eine Standardabweichung berechnen und wenn ja wie?
(Neubau)
Renovierung
Renovierung
Neubau
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Neubau
Neubau
Renovierung
Neubau
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Neubau
Neubau
Neubau
Neubau
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Ausbau
Neubau
Ausbau
Renovierung
Neubau
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Renovierung
Neubau
Neubau
Renovierung
Ausbau
Renovierung
Ausbau
Ausbau
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Neubau
Neubau
Renovierung
Renovierung
Neubau
Renovierung
Neubau
Neubau
Neubau
Ausbau
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Ausbau
Renovierung
Neubau
Neubau
Renovierung
Neubau
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Renovierung
Neubau
Neubau
Neubau
Neubau
Renovierung
Neubau
Neubau
Ausbau
Neubau
Renovierung
Ausbau
Neubau
Neubau
Neubau
misteryyy
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 18:32
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon Hufeisen » Di 2. Jan 2018, 13:41

Hallo und frohes neues Jahr,

deine Aufgabe lässt sich auf jeden Fall mit R lösen. Ich weiß nur nicht, ob es dafür ein passendes Kommando gibt. Es ist aber auch nicht schwer, 'von Hand' zu lösen. Gut erklärt mit Beispielaufgabe ist der Lösungsweg hier: http://eswf.uni-koeln.de/lehre/stathome/statcalc/v2202.htm

In R könnte das dann so aussehen:
Code: Alles auswählen
summary(mystery)
       Baubestand
Ausbau     :15 
Neubau     :30 
Neubau     : 1  # möglicherweise ein Leerzeichen (?)
Renovierung:54

# Erklärung siehe Link oben
0.31 - 1.65 * sqrt((0.31 * 0.69)/100)
[1] 0.2336886
0.31 + 1.65 * sqrt((0.31 * 0.69)/100)
[1] 0.3863114
Neu in R, versuche trotzdem zu helfen.
Hufeisen
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon misteryyy » Di 2. Jan 2018, 23:49

hi dir auch ein frohes neues Jahr,
Danke ich probiere es mal mit der hand :)
Aber ich habe noch eine Frage muss ich bei den 90% in die t-Verteilungstabelle oder in die Normalverteilungstabelle gucken
misteryyy
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 18:32
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon Hufeisen » Mi 3. Jan 2018, 08:37

Anteilswerte streuen um ihren 'wahren' Wert binomialverteilt. Bei ausreichend großem n kann man die Normalverteilung heranziehen (siehe Faustformel im Beispiel).
Neu in R, versuche trotzdem zu helfen.
Hufeisen
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon misteryyy » Mi 3. Jan 2018, 17:14

Okey danke
Und wenn da zum Beispiel steht berechnen sie die Kon fidenzgrenze zur Sicherheit von 90% für die mittleren gesamtkosten oderso muss ich da die t verteilung nehmen weil da mittlere steht und nicht anteil?
misteryyy
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 18:32
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon Hufeisen » Mi 3. Jan 2018, 17:49

Ja genau. Mittelwerte streuen um den 'wahren' Mittelwert normalverteilt. Wenn man die Varianz der Daten aus der Stichprobe schätzt, streut der Mittelwert t-verteilt.
Neu in R, versuche trotzdem zu helfen.
Hufeisen
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon misteryyy » Mi 3. Jan 2018, 19:17

Alles klar danke hast mir sehr weitergeholfen :)
misteryyy
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 18:32
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon misteryyy » Mi 3. Jan 2018, 19:56

Okey ich habe doch noch eine frage bei mir wird ja nur nach einer grenze gefragt und nicht nach dem intervall also muss ich dann trotdem die 0,1 durch zwei teilen oder einfach den tabellenwert für 0,1 nehmen??
misteryyy
 
Beiträge: 6
Registriert: Sa 30. Dez 2017, 18:32
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 0 mal in 0 Post

Re: Kon fidenzgrenze zur Sicherheit

Beitragvon Hufeisen » Mi 3. Jan 2018, 23:17

Wenn man nur in eine Richtung 'schaut', muss man die Irrtumswahrscheinlichkeit nicht durch 2 teilen.
Neu in R, versuche trotzdem zu helfen.
Hufeisen
 
Beiträge: 115
Registriert: Di 31. Jan 2017, 19:15
Danke gegeben: 0
Danke bekommen: 1 mal in 1 Post


Zurück zu Statistik allgemein

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron